Literatur im Siebengebirge

Wir über uns

Gründungsvorsitzender: Rainer Quink

Im Literaturkreis Siebengebirge haben sich im Jahr 2012 Literatur-Freunde und Förderer aus Bad Honnef und Königswinter zusammengeschlossen, um das vielfältige Engagement in den beiden Städten zu bündeln und zu stärken.
Am 11. Juni 2013 hat die Gründungsversammlung des Vereins „Literatur im Siebengebirge” (kurz LiS) stattgefunden.

Das Siebengebirge ist ein Kulturraum, über den geschrieben wird. Aber es ist auch ein Raum, in dem geschrieben wird.

LiS möchte eine Plattform für die Autoren in der Region bieten.
Sie können sich persönlich vorstellen sowie einen Abriss über ihre Werke geben.

LiS organisiert auch Lesungen und andere Veranstaltungen wie beispielsweise „Das Siebengebirge liest“ um Menschen zum Lesen zu animieren und dabei Gleichgesinnte zu treffen, mit denen man sich austauschen kann.

LiS informiert über Belletristik und Sachbücher über das Siebengebirge und stellt interessante Bücher vor.

LiS stellt die Literaturkreise der Region vor, insbesondere deren Schwerpunkte und möchte zur Gründung weitere Literaturkreise anregen. Eine Börse zum Mitmachen bei und Organisieren von Literaturkreisen rundet den Service ab.

LiS unterstützt in Bezug auf Literatur das Engagement anderer: der Volkshochschule Siebengebirge, der Büchereien, der Buchhandlungen und aller sonstigen Organisationen und Initiativen.

LiS ist ein offener Verein. Wir laden alle Interessierten ein mitzumachen. Gerne vermitteln wir auch Kontakt zu den öffentlichen Büchereien oder sonstigen Initiativen und Organisationen.

  

 







Aktuell

Anne Siegel Wilde Frauen Plakat
Das Siebengebirge liest ein Buch

Lesen, hören, diskutieren Das Siebengebirge liest „Wo die wilden Frauen wohnen“ von Anne Siegel Lesen ist heute nicht unbedingt ein ... Weiterlesen...

Literatur Stand-up mit Anne Siegel: „Wo die wilden Frauen wohnen“

Herzliche Einladung zum Literatur-Standup „Wo die wilden Frauen wohnen“ mit der Autorin Anne Siegel am 6. Oktober 2021 um 19 ... Weiterlesen...

Hölderlins Filmriss -1
Hölderlins Filmriss: „Heimtückische Morde im Schwabenland“

Der General-Anzeiger Bonn berichtet in seiner Ausgabe vom 28./29. August 2021 ausführlich über die Veranstaltung mit Ulrich Land, der im ... Weiterlesen...

21-08-26 Hölderlin neu
Hölderlins Filmriss – neuer Termin: 26.08.2021

Ein Feierabend mit Krimi und Musik zu Hölderlins 250. Geburtstag. Tübingen 1807. In dem beschaulichen Städtchen sind drei unnatürliche Todesfälle ... Weiterlesen...

Buchvorstellung des historischen Kriminalromans „Gülichplatz“ von Gabriele Hamburger

Gabriele Hamburger stellt ihren historischen Kölnroman „Gülichplatz“ am Sonntag, dem 07.02.2021, um 18.00 Uhr im Bonner StadtMuseum vor. Bonner StadtMuseum, ... Weiterlesen...

„Hölderlins Filmriss“

Aufgrund der neuen Maßnahmen in NRW zur Bekämpfung des Corona-Virus müssen wir die geplante Veranstaltung „Hölderlins Filmriss“ am 12.11.2020 leider ... Weiterlesen...

Aktuelle Pressemitteilungen

LIS Vorstand
“Literatur im Siebengebirge” als Verein gegründet

Nachdem sich im vergangenen Jahr Literatur-Freunde und –Förderer aus Königswinter und Bad Honnef im Literaturkreis ... Weiterlesen...